Mit mir nah dran im Landtag

Mit mir nah dran im Landtag

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
5 Tage vorher

Strom, Treibstoff, Gas, Öl – die Energiepreise ziehen ohne absehbares Ende weiter an. Wie soll in Zukunft vor diesem Hintergrund die soziale Sicherheit im Freistaat sowie die Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Wirtschaft sichergestellt werden? Aufgrund der dramatischen Kostenentwicklung gilt es schnell zu handeln. Dazu haben wir ein Konzept entwickelt, das neben der Klimafreundlichkeit auch die Bezahlbarkeit als wesentlichen Faktor einer gelingenden Energiewende einbezieht.

👉Mehr zum Energiekonzept findet ihr auf
www.manfred-eibl.de/das-dreistufiges-energiekonzept-fuer-eine-umsetzbare-energiewende/

FREIE WÄHLER Landtagsfraktion
Hubert Aiwanger
Florian Streibl, MdL

#energiewende #fw #Landtag #politik #bayern #Wasserstoff #forschungundentwicklung #zukunftgestalten #bayernwirtschaft
... Mehr erfahrenweniger

Strom, Treibstoff, Gas, Öl – die Energiepreise ziehen ohne absehbares Ende weiter an. Wie soll in Zukunft vor diesem Hintergrund die soziale Sicherheit im Freistaat sowie die Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Wirtschaft sichergestellt werden? Aufgrund der dramatischen Kostenentwicklung gilt es schnell zu handeln. Dazu haben wir ein Konzept entwickelt, das neben der Klimafreundlichkeit auch die Bezahlbarkeit als wesentlichen Faktor einer gelingenden Energiewende einbezieht.

👉Mehr zum Energiekonzept findet ihr auf 
www.manfred-eibl.de/das-dreistufiges-energiekonzept-fuer-eine-umsetzbare-energiewende/

FREIE WÄHLER Landtagsfraktion
Hubert Aiwanger
Florian Streibl, MdL

#energiewende #fw #landtag #politik #bayern #wasserstoff #forschungundentwicklung #Zukunftgestalten #bayernwirtschaft

Kommentar auf Facebook

Lieber Manfred Eibl. Der Atomausstieg ist seit langem gesamtgesellschaftlicher Konsens. Es ist Aufgabe der Regierenden, dafür zu sorgen, Rahmenbedingungen zu schaffen und Fördermittel auf den Weg zu bringen, den Ausstieg sozialverträglich hinzubekommen. Dort versagt die politische Elite auf ganzer Linie. Die Menschen selbst sind schon lange bereit, umzustellen. Allerdings muss deren Willen auch honoriert, nicht konterkariert werden.

Das ist kein Konzept. Das ist Atom-Lobbyismus und ein klares Nein zur Energiewende. Und das wäre teuer. Damit verliert man Wahlen. Kernfusion ist ein Thema, das mit dem Energiewirtschaftsgesetz nicht konform ist. Ziel ist "eine möglichst sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche" Energieversorgung.

Herr Eibl, Sie scheinen die Fakten zu verkennen. Kernfusion wird seit 50 Jahren versprochen und steht angeblich immer kurz vor dem Durchbruch. Sie wird nie kommen, es handelt sich bei den Forschungen um eine Spielwiese für Wissneschaftler, die wir mit unseren Steuern bezahlen - bis zum St. Nimmerleins-Tag. Und Wasserstoff als Treibstoff? Ebenso überflüssig. Da werden die paar Hundert Windräder, die Hubert Aiwanger für möglich hält nicht reichen. Wussten Sie nicht, dass für die Produktion von grünem Wasserstoff das drei- bis vierfache Volumen an Windkraft erforderlich ist? Und die Wasserstoff-Leiter eines renommierten Experten belegt, wo H2 Sinn macht und wo nicht. Im Gegenteil lobbyiert die Öl-Industrie dafür www.rechargenews.com/energy-transition/liebreich-oil-sector-is-lobbying-for-inefficient-hydrogen-...

Konzept? Klingt putzig - aber Wasserstoff ist auch ein gas welches transportiert werden muss und das wird sicher nicht flaschenweise mit E-Autos hin und her gefahren - also brauchen wir Trasssen für Pipelines. kernfusion ist noch in weiter Ferne und wenn, dann entstehen zentrale Kraftwerke die zur Versorung der Flächen wieder Stromtrassen benötigen. Nachdem der Zwang zur E-Mobilität und Wohnraumheizung per Wämrepumpe erhöt wird steigt der Strombedarf weiter an, also sind leistungsfähigere Verteilernetze nötig. - Ach ja und der Ausbau von Wind und PV hat auch seine Grenzen bei Nacht und Windstille. (meist ist es Nachts kälter als am Tag) Stromprdouktion und Abnahme müssen gleich sein um die Netzfrequenz stabil zu halten. - das wird immer schwieriger. - Naja und ist die Windkraft nachhaltig? (Sind nicht Rotorblätter und Co Soindermüll?) - aber zur Not kaufen wir eben Atomstrom aus alten maroden Meilern ausserhalb Deutschlands zu. - In der Summe ein geniales Konzept oder?

Und warum testet die Deutsche Bahn wohl einen batteriebetriebenen Zug und nicht den Wasserstoff-Zug?

View more comments

5 Tage vorher

Ich war dabei beim Empfang der 41. Waldkirchner Dachdecker-Meistertage. Es macht mich stolz, dass wir mit dem deutschen Dachdeckerhandwerk in Waldkirchen eine so gute Beziehung pflegen – von der Ausbildung bis hin zum Meister.
Die Meistertage geben Gelegenheit informativ, aber auch unterhaltsam zu zeigen, wie vielfältig, leistungsfähig und auch kreative ein Dachdecker ist. Im kompetenten Fachaustausch wird hier ein Berufsstand würdig gefeiert!

#dachdecker #handwerk #meister #waldkirchen #erfahrungsaustausch
... Mehr erfahrenweniger

Ich war dabei beim Empfang der 41. Waldkirchner Dachdecker-Meistertage. Es macht mich stolz, dass wir mit dem deutschen Dachdeckerhandwerk in Waldkirchen eine so gute Beziehung pflegen – von der Ausbildung bis hin zum Meister.
Die Meistertage geben Gelegenheit informativ, aber auch unterhaltsam zu zeigen, wie vielfältig, leistungsfähig und auch kreative ein Dachdecker ist. Im kompetenten Fachaustausch wird hier ein Berufsstand würdig gefeiert!

#Dachdecker #Handwerk #meister #waldkirchen #Erfahrungsaustausch
1 Woche vorher

Der WORTBRUCH DER FDP schon zu Beginn der Legislaturperiode enttäuscht mich schwer. Verkehrsminister Volker Wissing setzt bei der Dekarbonisierung des Autoverkehrs neuerdings auf den E-Antrieb. E-Fuels brauche man seiner Ansicht nach hingegen vor allem für den Flugverkehr. Wo ist die Technologieoffenheit bei PKW-Antrieben nun hin?

Die Freie Wähler Landtags-Fraktion und ich stehen nach wie vor zu unserer technologieoffenen Haltung für die Mobilität der Zukunft.
Denn nur so hat Mobilität im ländlichen Raum Zukunft.

@fwlandtag

#zukunftgestalten #FreieWähler #Mobilität
#ländlicherraum #infrastruktur #ManfredEibl
... Mehr erfahrenweniger

Der WORTBRUCH DER FDP schon zu Beginn der Legislaturperiode enttäuscht mich schwer. Verkehrsminister Volker Wissing setzt bei der Dekarbonisierung des Autoverkehrs neuerdings auf den E-Antrieb. E-Fuels brauche man seiner Ansicht nach hingegen vor allem für den Flugverkehr. Wo ist die Technologieoffenheit bei PKW-Antrieben nun hin?
 
Die Freie Wähler Landtags-Fraktion und ich stehen nach wie vor zu unserer technologieoffenen Haltung für die Mobilität der Zukunft.
Denn nur so hat Mobilität im ländlichen Raum Zukunft.

@fwlandtag
 
#zukunftgestalten #freiewähler #Mobilität
#ländlicherraum #infrastruktur #manfredeibl

Kommentar auf Facebook

Wir brauchen kein Technilogieoffenheit! Die Geschichte im Verkehr auf Straßen ist geschrieben.

Technologieoffenheit wäre bezüglich PKW einfach nur eine fatale politische Entscheidungsschwäche, die dazu führen würde, dass unnötig in technologische Sackgassen investiert wird. Das E-Auto hat längst gewonnen.

Zur Zeit liegt man öfters daneben im Büro Eibl. Sehr schade.

2 Wochen vorher

So ein #isolationsleben ist gar nicht mal so amüsant. Der soziale Kontakt fehlt. Aber unumgänglich.

Naja - wer weiß ob der Test bei mir verlässliche Ergebnisse bringt. 😬
Als man mich getestet hat, hatte man da durchaus Bedenken.
Hinsichtlich des #schnupftabaks am #teststäbchen hatte so mancher Sorge, ob das Ergebnis nicht doch verfälscht sein könnte. 😇

Aber Quarantäne zur Sicherheit aller ist ein Muss. ☝ Gut, dass mir die Arbeit nicht ausgeht... und der Schnupftabak.

Mein Trost - a guade Pries.

#schnupftabak #quarantinelife
... Mehr erfahrenweniger

So ein #Isolationsleben ist gar nicht mal so amüsant. Der soziale Kontakt fehlt. Aber unumgänglich. 

Naja - wer weiß ob der Test bei mir verlässliche Ergebnisse bringt. 😬
Als man mich getestet hat, hatte man da durchaus Bedenken. 
Hinsichtlich des #Schnupftabaks am #Teststäbchen hatte so mancher Sorge, ob das Ergebnis nicht doch verfälscht sein könnte. 😇

Aber Quarantäne zur Sicherheit aller ist ein Muss. ☝ Gut, dass mir die Arbeit nicht ausgeht... und der Schnupftabak. 

Mein Trost - a guade Pries. 

#schnupftabak #quarantinelife

Kommentar auf Facebook

Den Schnupftabak derpackt der Coronavirus bestimmt nöd !

Schnupftabak desinfiziert bestimmt. 😊

drück die Daumen, daß alles ok ist

lass das so guad wia möglich geh!!!!

Schnupfimpfung Made in Geisenhausen / LA 😉

View more comments

2 Wochen vorher

Medienerziehung die Spaß macht?
Yeeees! Gibt’s!

Mit der neuen App „Wo ist Goldi“ können sich unsere Kids ab 8 Jahre den sicheren Umgang mit Medien „erspielen“. Auf der Suche nach „Goldi“ dem Goldfisch lernen sie ganz nebenbei mögliche Gefahren im Umgang mit digitalen Medien kennen, wie zum Beispiel Cybermobbing oder Fake News. Ich finde das eine super Sache, die sich unser Staatsministerium da hat einfallen lassen.

Viel Spaß mit der APP…
…und erzählt mir doch, wie euch die Suche nach Goldi gefallen hat. 😉 Ab sofort über den App-Store zugänglich!

Euer Manfred Eibl

Judith Gerlach, MdL : Danke für diese wundervolle APP

#Medienerziehung #woistgoldi #bayern #digitalkompetenz #digitalisierung #cybermobbing
... Mehr erfahrenweniger

Medienerziehung die Spaß macht?
Yeeees! Gibt’s! 
 
Mit der neuen App „Wo ist Goldi“ können sich unsere Kids ab 8 Jahre den sicheren Umgang mit Medien „erspielen“. Auf der Suche nach „Goldi“ dem Goldfisch lernen sie ganz nebenbei mögliche Gefahren im Umgang mit digitalen Medien kennen, wie zum Beispiel Cybermobbing oder Fake News. Ich finde das eine super Sache, die sich unser Staatsministerium da hat einfallen lassen.

Viel Spaß mit der APP…
…und erzählt mir doch, wie euch die Suche nach Goldi gefallen hat. 😉 Ab sofort über den App-Store zugänglich!
 
Euer Manfred Eibl

Judith Gerlach, MdL : Danke für diese wundervolle APP

#Medienerziehung #woistgoldi #bayern #digitalkompetenz #digitalisierung #cybermobbingImage attachmentImage attachment
3 Wochen vorher

UMFRAGE - MACH MIT!
Deine Meinung ist mir wichtig!
Ende 2022 werden die letzten deutschen Atomkraftwerke (AKWs) abgeschaltet.
Wie schön! - oder doch nicht?
Denn damit verbunden sind steigende Preise, Angst vor dem Blackout und ein zunächst höherer Einsatz fossiler Energien, die zumindest vorübergehend zu einem erhöhten CO2-Ausstoß führen.
Die aktuelle Bundeskoalition aus SPD, Grünen und FDP haben sich das Ziel gesetzt, in 8 Jahren 80% des tatsachlich verbrauchten Stroms aus erneuerbaren Energien zu gewinnen.
Aktuell sind es lediglich 17%!
Außerdem sollen bis dahin 15 Millionen E-Autos zugelassen werden, die natürlich mit Ökostrom „betankt“ werden. Heute sind es noch nicht einmal eine Million Elektrofahrzeuge unter Einschluss der Hybridmodelle. Dazu der Kohleausstieg bis 2030.
Es wird ein gewaltiger Druck auf die Preise entstehen. So haben sich die Kosten für kurzfristig gekauften Strom nach Zahlen des BDEW seit Beginn des Jahres 2021 fast verdreifacht. Die hohen Strompreise werden künftig zu einem zentralen Standortrisiko in Deutschland, gerade mit Blick auf die Investitionen.
Alles nicht so einfach.
Naheliegende Lösungsansätze mit weitreichenden Folgen.
Was denkt ihr darüber?

#atomstrom #energiewende #deinemeinung #strompreise #klimawandel #umfrage #atomausstieg #atomausstieg
... Mehr erfahrenweniger

UMFRAGE - MACH MIT! 
Deine Meinung ist mir wichtig!
Ende 2022 werden die letzten deutschen Atomkraftwerke (AKWs) abgeschaltet.
Wie schön! - oder doch nicht?
Denn damit verbunden sind steigende Preise, Angst vor dem Blackout und ein zunächst höherer Einsatz fossiler Energien, die zumindest vorübergehend zu einem erhöhten CO2-Ausstoß führen.
Die aktuelle Bundeskoalition aus SPD, Grünen und FDP haben sich das Ziel gesetzt, in 8 Jahren 80% des tatsachlich verbrauchten Stroms aus erneuerbaren Energien zu gewinnen.
Aktuell sind es lediglich 17%!
Außerdem sollen bis dahin 15 Millionen E-Autos zugelassen werden, die natürlich mit Ökostrom „betankt“ werden. Heute sind es noch nicht einmal eine Million Elektrofahrzeuge unter Einschluss der Hybridmodelle. Dazu der Kohleausstieg bis 2030.
Es wird ein gewaltiger Druck auf die Preise entstehen. So haben sich die Kosten für kurzfristig gekauften Strom nach Zahlen des BDEW seit Beginn des Jahres 2021 fast verdreifacht. Die hohen Strompreise werden künftig zu einem zentralen Standortrisiko in Deutschland, gerade mit Blick auf die Investitionen.
Alles nicht so einfach.
Naheliegende Lösungsansätze mit weitreichenden Folgen.
Was denkt ihr darüber?

#atomstrom #energiewende #deinemeinung #strompreise #klimawandel #umfrage #atomausstieg #atomausstieg

Kommentar auf Facebook

Deutschland hat noch 3 Atomkraftwerke, die in 1 Jahr abgeschaltet werden. Dann kaufen wir Atomstrom aus Frankreich und Tschechien. Wo ist hier genau der Umweltgewinn? Vielleicht könnte mir das mal jemand erklären

Was soll diese schwachsinnige Umfrage? Die Entscheidung ist vor Jahren richtigerweise gefallen. Bürger, Politik und Energiekonzerne stehen dahinter. Was soll dann diese opportunistische Umfrage heute? Wenn Politik so agiert, kann man sich von solchen Parteien und Politikern nur noch verabschieden.

Wenn wir alle auf E-Autos umsteigen, bin ich gespannt, wo der Strom zur Ladung herkommt.

Manfred Eibl Ein Politiker, der fragt, ob man sich wünscht, dass marode Atomkraftwerke weiter laufen sollen, macht mir Angst. Schon häufig konnten alle AKW in Bayern gleichzeitig keinen Strom liefern. Gemerkt hat man es nicht. In Frankreich waren vor Weihnachten 30 Prozent der AKW nicht am Netz, sich von Atomkraft abhängig zu machen, ist keine glorreiche Idee. Frankreich ist immer wieder im Winter von Deutschland abhängig. Bei Hitze und Trockenheit funktionieren AKW ebenfalls nicht, wenn das Kühlwasser fehlt. Warum schlagen Sie nicht Lösungen vor: Statt neuer Übertragungstrassen wie Südostlink und Südlink (Preistreiber beim Strom sind vor allem die Netzentgelte) Ausbauoffensive für das Verteilnetz, das für die Energiewende unerlässlich ist. Innovation, regionale Wertschöpfung, sichere Stromversorgung und deshalb Ausbau von Speichern, Windkraft und PV in Bayern, dazu Bereitstellung von Reservekraftwerken (Eine Blackoutgefahr gab es in den letzten Jahren vor allem durch Zockerei an der internationalen Strombörse). Es gibt Lösungen und Macher, man müsste nur auf sie hören: www.efacts.de/

Das Ausland freut sich. Frankreich baut Atomkraftwerke. Das Ausland wartet nur Das wir Strom daher beziehen. Das soll einer verstehen. Wieder abhängig von Energie. Die Zeche bezahlen wir. Egal.

Wenn zugesichert wird, dass sämtlicher in Deutschland anfallender Atommüll unter dem Kanzleramtsgebäude in Berlin vergraben wird, können sie weiter betrieben werden

Wir sollen nicht alle abschalten und uns dadurch erpressbar machen. Unser Ökostrom wird unbezahlbar und unsere Wirtschaft ist nicht mehr konkurrenzfähig!

Wir bauen ab und die anderen Länder bauen auf was hat unsere Politik für eine Vorstellung der Otto Normalverbraucher versteht das nicht

Leider ist das keine Umfrage sondern schlecht gemachte Diffamierung der heutigen Regierung, wer hat denn die letzten 16 Jahre alles vergeigt, wer hat denn den Lobbyisten erlaubt die Gesetze zu schreiben, wer spricht in den letzten Jahren denn zu den Bürgern ganz anders als er dann im Bundestag stimmt? Damit will ich nicht sagen dass es jetzt besser wird, aber man sollte auch nicht so tun als wäre man nicht verantwortlich gewesen. Und damit meine ich auch die FW, ein Unterschied zu den C Parteien ist ja sowieso nicht zu erkennen.

Dank Leuten wie Gabriel, Altmaier und Söder, die alles dafür getan haben Erneuerbare zu verhindern sind es im Moment zu wenige %. Stimmt. Deswegen aber zukünftige atomare dann "Altlasten" den nächsten 30000 Generationen von Menschen zu hinterlassen, ist eine absolute Sauerei- und durch nichts zu rechtfertigen.

Die deutschen Strompreise liegen im europäischen und weltweiten Ranking auf einer traurige Spitzenposition. Und wir sind noch nicht am Ende der Fahnenstange angelangt. Dafür werden die Grünen schon sorgen. Und nun noch was zum Nachdenken: Eine der Säulen von Merkels Energiewende war die Atomenergie... Dann kam Fukushima. Wie leben in einem Erdbebengebiet mit steigender Tendenz zu Tsunamis *Ironie Ende.

Um den gewünschten Umstieg auf erneuerbare Energien zu erleichtern und zu finanzieren, ist es besser, die KKW erstmal weiter zu betreiben. Auch Solarzellen und Windenergie hinterlassen viel Müll. Keine Primärenergie hat nur Vorteile.

Ich bin für Technologieoffenheit! Man hat sich ein großes Ziel gesetzt. Wir sind noch, eine Industrienationen! Wir haben hohe Standards und Wohlstand. Unter Zeitungen möchte ich auch nicht schlafen. Sogar Holland ist aufgewacht. Frankreich wird auch genau hinschauen wenn die Strompreise dort steigen! Neues muss her.

Nicht mal die Betreiber wollen eine Verlängerung der Laufzeit. Eine völlig überflüssige Umfrage.

... und gleichzeitig setzen Sie sich dafür ein, dass im Saldenburger Granit kein Atomendlager erforscht wird... wie passt das zusammen, Herr Manfred Eibl ?

Definitiv erst später.

Jetzt abschalten, jeder Euro für Atomstrom fehlt für den Ausbau erneuerbaren Energien

Später!

Hirnverbrannt is des

17%? Es sind um die 50%. In dem Beispiel wird über den elektrischen Sektor geschrieben, nicht über gesamten Energie-"Markt". Dieser Populismus mit falschen Zahlen ist ekelerregend.

View more comments

4 Wochen vorher

🍀Ein Schnupfer aufs neue Jahr! 🍀
Schee solls werden. Gesund solls werden. Und uns wieder mehr Freude bringen. Ich grüß euch ganz lieb im neuen Jahr! Euer Manfred

#frohesneuesjahr #schnupftabak #heimatliebe #2022goals
... Mehr erfahrenweniger

🍀Ein Schnupfer aufs neue Jahr! 🍀
Schee solls werden. Gesund solls werden. Und uns wieder mehr Freude bringen. Ich grüß euch ganz lieb im neuen Jahr! Euer Manfred

#frohesneuesjahr #schnupftabak #heimatliebe #2022goals

Kommentar auf Facebook

Frohes neues Jahr 🎆 Manfred

a ganz a xunds und guads neichs Johr

Wünsche ich dir auch habe aber bereits a paar mal öfter gschnupft 😀

ist a Sucht wias raucha, und Nosn is olawei braun....🤣

1 Monat vorher

Ich wünsche euch ein frohes und vor allem gesundes #Weihnachtsfest. Euer Manfred🎄 ... Mehr erfahrenweniger

Kommentar auf Facebook

Hallo Manfred Eibl, ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr, Bleibt gesund. ❤️❤️❤️😅😅😅🍾🥂

Schöne Raute Manfred

Ich wünsche eine segensreiche Weihnachtszeit 🎄

Gesprächsbedarf?
Ich bin offen für Dialog und Schlagabtausch!

Gesprächsbedarf?
Ich bin offen für Dialog und Schlagabtausch!